Claudio Maniscalco

Alles über meine Shows und laufenden Projekte!
La Famiglia – Die musikalische Dinner-Komödie mit Pascale Camele, Santiago Ziesmer und Claudio Maniscalco

La Famiglia – Berlins beliebteste musikalische Dinner-Komödie

Die preisgekrönte Show von Claudio Maniscalco ist ein beliebter Publikums-Renner und läuft unermüdlich mit fast 400 ausverkauften Shows. Ab 02. Oktober geht es in die 16. Saison! Über 80.000 Zuschauer sind begeistert. Lachen, Tafeln, Feiern. Ein perfektes Rundum-Erlebnis!

In der Geschichte reist ein schüchterner Berliner nach Bella Italia zu einer typischen italienischen Hochzeit. Doch der Papagallo ist fremd gegangen und seine rassige Braut ist außer sich vor Wut! Von nun an stolpert der Berliner in einen Strudel komödiantischer Dramen. Und manchmal taucht auch noch die lustig-, temperamentvolle Maria auf, die den Berliner bezirzt und vollends verwirrt.

Wenn nach der leckeren Antipasti-Vorspeise die Show beginnt und eine der Diven, ob nun Pascale Camele oder Cara Ciutan die Bühne betreten, knistert es vor Erotik. Komiker Santiago Ziesmer oder Henry Nandzik sorgen sofort für Lachsalven. Der Gastgeber “Grande Signore” Claudio Maniscalco spielt herrlich die sympathische Verkörperung eines Macho-Italieners.

Berlins beliebteste Dinnershow kommt im Herbst 2019 wieder!

Ein kulinarisch, musikalisch und komödiantisches Vergnügen auch für Wiederholungs-Täter.

Lachen-Tafeln-Feiern, das ist La Famiglia!

DEAN MARTIN SHOW – Ein Hauch von Las Vegas!

Dean Martin Show – Ein Hauch von Las Vegas!

Nach zwei Jahren Pause kommt die preisgekrönte Show ab Herbst wieder. Diesmal in die legendäre Kunstfabrik „Schlot“. An diesem passenden, gemütlichen Ort feiern wir mit Ihnen am 14. September eine neue Premiere! Mit vielen neuen Dean Martin Songs.

Claudio Maniscalco kennt man von vielen Theaterbühnen und aus vielen TV- Filmen und Serien (GZSZ, Marienhof, In aller Freundschaft). „Ohne Dean Martin zu kopieren, glänzt Maniscalco mit seinem eigenen Charme und seiner unverwechselbaren, charismatischen Stimme.“ – „Er singt, trinkt und plaudert, amüsant über den großen Entertainer!“ So jubelt zurecht die Presse.

Musikalisch Live begleitet, wird er am Flügel von Bijan Azadian oder Tobias Bartholmeß, gesanglich von den „Dolly-Sisters“ von jeweils zwei Sängerinnen im Duo, chorisch unterstützt. (Abendlich im Wechsel von Christina Burian / Caroline Obertz / Sandra Mennicke). Das hochkarätige Ensemble, singt sich in die Herzen der Zuschauer! „That´s Amore“ oder „Everybody Loves Somebody“ und viele andere Songs, verfolgen das Publikum noch tagelang.

Bei dieser beliebten Show werden auch Sie garantiert zum Wiederholungstäter.

Eine Show mit Kultcharakter!

Barock me, Gräfin Cosel im Bou­le­vard­the­ater Dres­den

BAROCK ME – GRÄFIN COSEL 

Musical-Uraufführung in Dresden mit Claudio Maniscalco
Spot an, für Sachsens berühmteste Mätresse! Wie schaffte es die bürgerliche Anna Constantia zur einflussreichen und machtvollen Gräfin Cosel zu avancieren und König August den Starken so zu verzaubern, sodass er ihr willenlos jeden Wunsch von den gepuderten Lippen küsste? Ein glitzerndes Barockical über Sachsens Glanz und Gloria – Eine musikalische Show mit viel Pomp und Pop und Lust und Laune, die mit kurfürstlicher Wucht mitten ins Herz trifft!

Claudio Maniscalco spielt darin den gefühlvollen und berühmten, florentinischen Zirkusdirektor “Francesco”. Er liebt es Traumbilder für sein Publikum zu erschaffen. Mit großer Fantasie und Leidenschaft erfindet er zu seinen Shows skurrile Maschinen, die er ungeschickt versucht zu realisieren. Voller Stolz auf seine Inszenierungen, packt es Francesco selbst vor Rührung, wenn seine Figuren sich dann verlieben. Im echten Leben würde er am liebsten die Realität immer ein wenig um inszenieren. An Gräfin Cosel bewundert er die leidenschaftliche Liebe zu König August

Darsteller: Stefanie Bock, Oliver Morschel, Claudio Maniscalco, Karina Schwarz, Manuel Krstanovic (u.a.). Regie: Olaf Becker – Kostüm- und Bühnenbild: Michael Wolf – Maske: Christine Palme

.Ein perücktes Musical über Macht, Mätressen und Magie


ab 27. Okober (Premiere)
Tickets ab 15:00 Euro

Sherlock Holmes Musical in Hamburg mit Claudio Maniscalco

Claudio Maniscalco im Musical Sherlock Holmes von Rudi Reschke gastiert in München

Die norddeutsche Presse ist begeistert und das Publikum hat mit allabendlichen „stehenden Ovationen“ und tosendem Applaus abgestimmt. Das Musical „Sherlock Holmes – Next Generation“, das im Januar 2019 in Hamburg im First Stage Theater Premiere feierte war stets ausverkauft und gastiert NUR KURZE ZEIT in München im Deutschen Theater vom 21. bis 30 Juni. 

In der Geschichte ermitteln die jungen Helden John und Catherine an ihrem ersten Fall. Ihnen zur Seite steht das wohl größte und bekannteste „Oldscool“ Kriminal-Duo der Geschichte: Sherlock Holmes und Doktor Watson. Durch das Aufeinandertreffen dieser beiden Generationen entsteht reichlich Zündstoff. Eine rasante Verfolgungsjagd führt den Zuschauer durch Staatsintrigen, Magie und Verschwörungen. Auch treffen sie auf amüsante zwielichtige Figuren wie Mr. Kurayami, eine absonderlich anmutende Gestalt in der Opiumhöhle, (überzeugend und fesselnd gespielt von Claudio Maniscalco, sodass er schnell zum Publikumsliebling avancierte.)

Zeittypische Kulisse, aufwendige Kostüme werden verwoben mit einer romantischen und doch rasanten Liebesgeschichte.

Ein Musical mit Starbesetzung bis in die kleinste Rolle:

In der Titelrolle Ethan Freeman als Sherlock Holmes und als Special Guest Claudio Maniscalco als Kurayami.

Außerdem: Stephanie Tschöppe, Merlin Fargel, John Vooijs, Susanne Elisabeth Walbaum, Iris Schumacher, Yvonne Köstler, Annette Lubosch, Darrin Lamont,, Olaf Meyer, Gerhard Karzel, Samuel Hoi-Ming Chung, Alexander di Capri, Daniel Eric Biel, Marco Heinrich, Lena Wischhusen, Michael Clauder, Maike Jacobs, Sabine Barthelmeß, Alexandra Donarski u.v.a.

Foto von Stefan Wagner

Foto: (v.l.n.r) Claudio Maniscalco als Mr. Kurayami, Lena Wischhusen (Sunday Moon) – darunter: Merlin Fargel (John), Alice Wittmer (Chaterine)